Rezepte einfach & sicher, online bestellen

 

Seit dem Ermöglichen der kontaktlosen Verordnung von Medikamenten (2022) hat die Bestellung von Rezepten durch Patient/-innen stark zugenommen. Inzwischen beansprucht die Abarbeitung der Rezeptbestellung einen erheblichen Teil der Arbeitszeit in der Ordination. Mit der neuen, voll digitalisierten und DSGVO-konformen Rezeptbestellung von WEBMED wird die Bearbeitung einfacher, schneller und sicherer.

 

In Deutschland und Österreich nehmen im Schnitt etwa 54 Prozent der  Bevölkerung regelmäßig Medikamente ein. Dauermedikamente müssen von den Ärzt/-innen stetig mittels Rezept den Patient/-innen verordnet werden. Dabei müssen die Patient/-innen direkt in die Praxis kommen, oder die Rezepte telefonisch oder über E-Mail bestellen. In jedem Fall wurde die Arbeitskraft der Assistent/-innen zu einem bestimmten Zeitpunkt gebunden und ein entsprechender Mehraufwand generiert, wodurch es zu erheblichen Überlastungen in den Arztpraxen kommen kann und zusätzliches Personal benötigt wird. Darüber hinaus bestehen gegenüber den bisherig angewandten Verfahren auch datenschutzrechtliche Bedenken.

 

Laut einer Umfrage von WEBMED im Sommer 2022, wünschen sich 85% Prozent der befragten Arztpraxen eine kontaktlose und voll digitalisierte Rezeptbestellung. So soll wertvolle Arbeitszeit eingespart und die Rezeptbestellung allgemein einfacher und sicherer gemacht werden und der Schutz personenbezogener Daten gewährleistet sein. Dies war der ausschlaggebende Grund für WEBMED in Zusammenarbeit mit der Firma MediPrime, eine innovative Lösung für die voll digitalisierte Rezeptbestellung zu entwickeln.

 

Klicken Sie auf den folgenden Button, um zur mediprime.app zu gelangen.

Zur mediprime.app

Ablauf der digitalen Rezeptbestellung

Die digitale Rezeptbestellung ist einfach, sicher & intuitiv.

Die Funktionsweise der digitalen Rezeptbestellung ist an bekannten Prozessen und Vorgehensweisen (z.B. Online-Banking) angelehnt. Dabei steht die intuitive (selbsterkärende) und einfache Handhabung sowie der Datenschutz an oberster Stelle. Der Ablauf der Rezeptbestellung lässt sich in einigen wenigen Schritten zusammenfassen.

Einladung erhalten

Medikamente auswählen

Wahl der Abholmöglichkeit

Bestellung abschließen

1.) Einladung erhalten

Wie erhalte ich eine Einladung?
Wie kann ich die Rezeptbestellung abrufen?

Die Patientin, der Patient erhält eine Einladung zur Online-Rezeptbestellung durch die jeweilige Arztpraxis. Die Einladung wird dabei als E-Mail versendet, die wiederum einen Button mit entsprechendem Link enthält. Durch den Klick auf den Button wird die Patientin, der Patient direkt auf die Seite mit den zusätzlichen Informationen sowie der Möglichkeite zum Starten der Rezeptbestellung weitergeleitet.

Dabei können nur PatientInnen mit einem bereits bestehendem Konto eine Einladung erhalten. Folglich ist die Erstellung eines PatientInnen-Profils für die Online-Rezeptbestellung essentiell.

2.) Wahl der Medikamente

Wie erfolgt die Auswahl der Medikamente?

Die Patient/-innen bekommen abhängig von der jeweiligen Behandlung Dauermedikamente vorgeschlagen. Diese können aus der Liste mit einfachen Klick ausgewählt werden. 

Neben der Bezeichnung des Medikaments, ist für Patient/-innen ebenfalls die Größe der Verpackung, als auch (falls vorhanden) der frühestmögliche Zeitpunkt zur Bestellung einsehbar.

Nachdem die Medikamente ausgewählt wurden, kann mit Weiter die Bestellung fortgesetzt werden.

3.) Wahl der Abholung

Wie kann ich mein Rezept bzw. Medikamente abholen?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten der Übermittlung des Rezepts. Mit Abholung in der Ordination wird die Patientin oder der Patient über E-Mail über den Status der Bestellung informiert. Das Rezept kann anschließend in der Ordination abgeholt werden.

Mit Übermittlung als e-Rezept wird das Rezept im e-Rezept-System gespeichert und die Patientin oder der Patient über E-Mail über den Status der Bestellung informiert.

Anschließend können die Medikamente in jeder österreichischen Apotheke, mithilfe der e-Card sowie über den Ausdruck des e-Rezepts, welches über die mediprime.app übermittelt wird, abgeholt werden.

4.) Bestellung abschließen

Wie kann ich die Rezeptbestellung abschließen?

Auf der letzten Seite wird den Patient/-innen eine Zusammenfassung der Rezeptbestellung angezeigt. Dabei muss die Aufforderung der Übermittlung der Informationen bestätigt werden. 

Anschließend kann mit Jetzt bestellen die Online-Rezeptbestellung abgeschlossen werden. Danach wird die Patientin oder Patient zum Messenger der mediprime.app weitergeleitet, wo sich wiederum eine Nachricht mit den Informationen sowie dem Status der Bestellung befindet.

Vorteile für beide Seiten

Arzt oder Ärztin sowie Patient oder Patient profitieren von der digitalisierten Rezeptbestellung.

Über WEBMED kann die Medikamentenbestellung bequem zu jeder Tageszeit von den Ärzt/-innen, zu einem selbstgewählten Zeitpunkt, wenn gerade etwas weniger los ist, oder außerhalb der Öffnungszeiten, validiert werden, ohne dabei in Zeitdruck oder Hektik zu verfallen. Zudem ist jede Rezeptanfrage, -bestätigung, oder -übernahme automatisch dokument, wodurch wiederum Arbeitszeit eingespart werden kann. Die Patient/-innen brauchen nicht eigens darüber informiert werden, da der gesamte Bestellprozess im System dargestellt und gespeichert wird.

Auch für Patient/-innen ist das äußerst bequem. Mit einem Login auf der Plattform mittels Smartphone, PC oder Laptop entfällt der Weg zur Praxis, womit auch für Patient/-innen Zeit in der Ordination gespart werden kann.

Ein Produkt der MediPrime GmbH

© 2023